Topthemen und Inhalte der Abisko-Tour

  1. Tundra: Die aktuelle Dryasflora (Dryas = Silberwurz) und ein Vergleich zur mitteleuropäischen Vegetationsentwicklung nach der jüngsten Eiszeit.

  2. Eiskernmoore/Palsamoore: punktueller Permafrost in Torfhügeln als Vorboten der Arktis am Beispiel noch gefrorener sowie bereits zerfallener Palsas.

    Image
    Steinring

  3. Frostmusterböden und Windheiden (Steinringe, Frostbeulen, Steinstreifen, Fließerden, Unterwassersteinringe).

  4. Schneeböden und Quellfluren: Extremhabitate und ihre bestens angepassten Bewohner.

    Image
    Pohlia wahlenbergii, ein unbenetzbares arktisches Quellflurmoos

  5. subalpine Moore: Torfbildung an der Grenze der Möglichkeiten.

  6. Waldgrenze und Ökologie der Birkenwälder im subalpinen Birkengürtel. Wachstum und Lebensform der Krummbirke (Betula pubescens ssp. tortuosa).

  7. Rezente Gletschermorphologie sowie Vegetation in der hochalpinen Zone im Gletscherumfeld. Ballinvagge

    Image

  8. Reliktische Gletscherformen: Kare, Moränen, Talsymmetrie, Eisrandterrassen.

  9. Ein kristallklarer Kalksee als Besonderheit gegenüber den zahlreichen sauren und vermoorten Braunwasserseen der borealen Zone.

Image
Schnee-Enzian (Gentiana nivalis) in mittelalpiner Heide